ThetaHealing®

ThetaHealing® basiert auf den neuesten Erkenntnissen der Quantenphysik und der Epigenetik – in Verbindung mit dem Heilwissen vieler alter spiritueller Kulturen. Der Name kommt daher, weil bei der ThetaHealing®-Anwendung im "Theta" -Zustand gearbeitet wird.

Warum "Theta"?

Unser Gehirn kennt fünf unterschiedliche Frequenzmuster: Gamma-, Beta-, Alpha-, Theta- und Delta-Wellen. Theta ist eine der fünf Gehirnwellenfrequenzen, die z.B. in einem sehr tiefen Entspannungs- und Meditationszustand  in einem Zustand erweiterten Bewusstseins oder während der Übergangsphase zwischen Wachsein und Schlafen ausgesendet wird (4-7 Hz pro Sekunde). In diesem Zustand sind wir besonders offen für alle Einflüsse, Informationen, Ideen, Einfälle oder Suggestionen.

 

 

Im Theta-Zustand sind wir auch besonders offen für Veränderungen und haben eine direkte Verbindung zum Unterbewusstsein. Eine "Neuprogammierung" unserer zugrunde liegenden Verhaltensmuster ist daher besonders leicht.

Bei einer Sitzung arbeitet der ThetaHealing® Anwender in einem sogenannten meditativen Zustand, seine Gehirnwellen schalten um auf "Theta". Dadurch kann der Klient ebenfalls in den Theta-Zustand wechseln und beide können effektiv wirken.   

 

Die Höchstleistung von Kindern im Alter zwischen 2 bis 6 Jahren, wie z.B. das Erlernen der Sprache und die Aneignung soziokultureller Verhaltensweisen, erfolgen überwiegend im Thetawellen-Frequenzbereich. Dadurch sind sie in dieser Zeit besonders empfänglich für persönliche Prägungen und die Aneignung von Verhaltensmustern, aber auch für später hinderliche Glaubensmuster.

 

Hinderliche Einflüsse aus der Vergangenheit sind oft die Ursache dafür, dass wir später in verschiedenen Lebensbereichen negative Verhaltensmuster, Ängste, Blockaden oder gar körperliche oder seelische Erkrankungen entwickeln oder immer wieder die gleichen schlechten Erfahrungen machen. Glaubenssätze wie z.B. „Ich bin nicht gut genug“, „Ich muss mir im Leben alles hart erarbeiten“, „Ich ziehe immer die falschen Partner an“, „Wenn ich mich zeige wie ich bin, werde ich abgelehnt“ oder unverarbeitete Emotionen wie z.B. Wut, Hass, Schuldgefühle oder Trauer können in unserem Energiefeld eingekapselt werden und sich in manchen Fällen sogar als psychosomatische Erkrankungen manifestieren.

 

Wo kann ThetaHealing® wirken?

Blockierende Glaubenssätze, Emotionen, Traumata können oft aufgespürt, transformiert und mit gewünschten Programmen und positiver Energie ersetzt werden.  Wenn der Kern eines Problems (Schlüsselglaubenssatz, unverarbeitete Emotion etc.) entziffert wird, kann durch die Verbindung mit der höchsten Quelle im Theta-Zustand die Auflösung solcher Blockaden eintreten. Wir fühlen uns freier und gelöster.

 

Bei meiner Arbeit setze ich mir zum Ziel, Sie auf dem Weg zum Ausgleich zwischen körperlicher, seelischer und geistiger Ebene zu begleiten. Bearbeitet werden alle Störungen Ihres Wohlbefindens. Das können negative Glaubenssätze, Emotionen oder auch andere Themen sein, die Sie schon lange belasten. 

 

Dabei arbeitet ThetaHealing® auf verschiedenen Ebenen:

- auf der bewussten Ebene, die alle Glaubenssätze und Programme enthält, die wir in diesem Leben gelernt haben

- auf der seelischen Ebene, die sehr tiefe Muster und die größten Traumatas enthält

- auf der historischen Ebene, die Erinnerungen aus früheren Leben, genetisch vererbte Erinnerungen und kollektive Erfahrungen inne hat

- auf der genetischen Ebene

 

Eine Behandlung kann Entgiftungs- und Heilprozesse anregen und das innere Gleichgewicht des Körpers harmonisieren. Zellen können oft schneller regenerieren und Energie besser fließen.

 

Gefühle, wie z.B. völliges Vertrauen, können meist im Energiesystem verankert werden. Dadurch verändert sich oft die persönliche Ausgangssituation, so dass neue Personen und Situationen automatisch  durch das Gesetz der Resonanz – ins Leben treten können. Zudem wird der emotionale Handlungsraum immens vergrößert, da auf diese Gefühle anschließend beständig zurückgegriffen werden kann.

 

Ein wichtiger Grundgedanke ist es, dass wir alle selbst unsere Realität erschaffen und deshalb selbst zu Meistern unseres Lebens werden können. Wenn wir auf der Basis bedingungsloser universeller Liebe unsere schöpferische Kraft und unser kreatives Potential in uns entdecken und entfalten, können sich wunderbare Dinge in unserem Leben manifestieren. So können wir den Weg zu einer ausgewogenen Gesundheit finden, innere Mitte, Lebensfreude, eigene Akzeptanz, Akzeptanz anderen gegenüber, Erfolg und Wohlstand.

 

ThetaHealing® kann positive Wirkung erzeugen an allem was ist: Menschen, Tiere, Pflanzen, Objekte, Häuser, etc. Da wir alle über energetische Felder und Schwingungen miteinander verbunden sind, kann ThetaHealing® unabhängig von Zeit und Raum angewendet werden. Eine Anwendung über die Ferne ist daher ebenso möglich und genauso effektiv.